Herbstlaub

Herbstlaub

Irgendwo zwischen Elektronischem und Instrumentellem, zwischen Händen und Herz bewegt diese Musik zum Stillstehen. Herbstlaub, ein belgischer, in Berlin wohnhafter Künstler, benutzt Stille wie elektronisches Knistern, seine Stimme als Äther und Synths, die einem Mantra ähneln. Manchmal elektronisch bunt, manchmal mit schwarz-weiß Instrumenten. Vorsichtige Beats wie kleinen Puzzlestücken, empfohlen für Liebhaber von Pantha du Prince, Kiasmos oder diejenigen, die sich zwischen Wohnzimmer und der Tanzfläche manchmal nicht entscheiden können.

Electronics somewhere between beauty and presence, between a breath of air and a dance, still undanced. Herbstlaub, a Belgian artist, performs with hesitating beats as a careful puzzle, some sighs of a piano mesmerizing time, remembered, and black and white instrumentals dancing cheek to cheek with electronics in color. Music with an integrity, sensed, but far from being possessed, Herbstlaub's typical musical motion drifts wholehearted in reverberating electronics.