AantiGen / NTGN

AantiGen / NTGN

Aaron Thier alias das AantiGen (NTGN) wurde 1985 in Freiburg in Breisgau geboren und erbrachte die ersten 8 Jahre seines Lebens in einem 250 Einwohner Kaff hauptsächlich im Freien. Seine musikalische Entwicklung wurde durch eine richtungweisende Früherziehung in klassischer Musik gefördert. In seiner Jugend begann Aaron dann HipHop Beats für sich und seine Kumpels zu basteln und eifrig zu Texten. Nach einer Phase Rock n Roll und Singer-Songwriter Konzerten in Aarons frühen 20ern und einem langen Auslandsaufenthalt in Indien, Australien und Südostasien verschlug es ihn dann nach Berlin. Hier angekommen wurde er natürlich stark von der hier zu Lande gelebten Technokultur beeinflusst und inspiriert und nach nur relativ kurzer Zeit konnte er auf eine stolze Anzahl an bookings, live shows und releases innerhalb und außerhalb Berlins zurückblicken. Inzwischen hat er das kleine Label zoned recordings aus dem Boden gestampft und neben einer Single, eine Compilation und auch eine Vinyl veröffentlicht.

NTGNs Stiel ist schwer einzuordnen jedoch kann man sagen, dass seine Sets und Produktionen eine meist tiefe und tanzbare Mischung aus House und Techno mit einem ordentlichen Hauch an experimentellen Elementen darstellt. Seine Motivation ist die Musik und durch eine sehr produktive Herangehensweise wird in Zukunft noch viel von Ihm zu hören sein.