Haben ist das neue Teilen!

Warum die Sharing-Economy eine Lüge ist und wie wir sie besser machen

Haben ist das neue Teilen!

Warum die Sharing-Economy eine Lüge ist und wie wir sie besser machen

Wir leben im Zeitalter der Plattformökonomie: Über Dienste wie AirBnB „teilen“ wir unsere Wohnung, über TaskRabbit oder 99designs.com nehmen wir Mini-Jobs an und Uber bringt uns von A nach B. Sozial und nachhaltig soll das sein. Tatsächlich sammeln dabei wenige Unternehmen sehr viel Geld und viele Daten von uns ein. Das, was lange unter dem Schlagwort „Sharing-Economy“ firmierte, hat mit „Teilen“ eigentlich gar nichts tun.

Wir wäre es, wenn wir die Plattformen einfach selbst besitzen? Wenn Plattformen Genossenschaften wären? Und Technik Open Source? Wem gehört die Zukunft des Internets, der Arbeit, des Lebens und der Wirtschaft? Eine Visionenschau.

Bild: cc by/2.0/ (Alan Levine/Flickr/bearbeitet)