Mesoamérica Resiste!

Ein wachstumskritischer Blick auf unsere imperiale Lebensweise

Mesoamérica Resiste!

Ein wachstumskritischer Blick auf unsere imperiale Lebensweise

Kapitalismus funktioniert nicht! Das verstehen wir intuitiv, wenn wir an die Ausbeutung von Natur und Mensch denken, die nur für einen Bruchteil der Weltbevölkerung profitabel ist.

Aber was ist eigentlich das Problem? Und wie genau hängt unsere imperiale Lebensweise mit Machtverhältnissen in Süd und Nord zusammen?
Wir werfen am Beispiel des derzeitigen Ernährungssystems einen wachstumskritischen Blick auf unser Wirtschaftssystem und seine kolonialen Kontinuitäten.

Aber auch der Widerstand gegen die kapitalistische Globalisierung soll nicht zu kurz kommen - die "Karawane für ein Gutes Leben" macht's vor! Der Workshop basiert auf dem inspirierenden Poster des Behive Collective, das "Geschichten von Wiederstand, Resilienz und Solidarität von Mexiko bis Kolumbien" zeigt. Er gibt Einblicke in die Triebkräfte des Wachstums - und Anregungen, ihnen selbstbestimmt zu begegnen.